Literatur

Anderlik-Wesinger, G. (2002) Spontane und gelenkte Vegetationsentwicklung auf Rainen. Untersuchungen zur Effizienz verschiedener Methoden der Neuanlage. Agrarökologie 43: 1-164.

BFN (1996) Rote Liste der gefährdeten Pflanzen Deutschlands. Schriftenreihe für Landschaftspflege und Naturschutz. Heft 28.

Dengler, J., Eisenberg, M., Schröder, J. (2006) Die grundwasserfernen Saumgesellschaften Nordostniedersachsens im europäischen Kontext - Teil I: Säume magerer Standorte (Trifolio-Geranietea sanguinei). Tuexenia 26: 51-93.

Dengler, J., Eisenberg, M., Schröder, J. (2007) Die grundwasserfernen Saumgesellschaften Nordost-Niedersachsens im europäischen Kontext - Teil II: Säume nährstoffreicher Standorte (Artemisietea vulgaris) und vergleichende Betrachtung der Saumgesellschaften insgesamt. Tuexenia 27: 91–136.

Dierschke, H. (2000) Kleinbiotope in botanischer Sicht - ihre heutige Bedeutung für die Biodiversität von Agrarlandschaften. Pflanzenbauwissenschaften 4: 52-62.

Hofmeister, H. & Garve, E. (2006) Lebensraum Acker. Reprint d. 2. Aufl. Remagen-Oberwinter (Kessel).

Frank, D. & Neumann, V. (1999) Bestandssituation der Pflanzen und Tiere Sachsen-Anhalts. Verlag UTB Ulmer, Stuttgart-Hohenheim.

Jeschke D., Kirmer A., Mann S., Necker M., Tischew S. & Kiehl K. (2012) "ProSaum" - Erarbeitung von Methoden zur Neuanlage und Aufwertung mehrjähriger Saumgesellschaften durch Ansaaten mit gebietsheimischem Saatgut. In: Lohwasser U., Zachgo S., Börner, A. (Hrsg.): Tagungsband der Arbeitsgemeinschaft Saatgut und Sortenwesen der Gesellschaft für Pflanzenbauwissenschaften und der Gesellschaft für Pflanzenzüchtung, Berichte Gesellschaft Pflanzenbauwissenschaften 6, 69-72.   » [zum pdf]

Kiehl, K., Kirmer, A., Jeschke, D., Tischew, S. (2014) Restoration of Species-Rich Field Margins and Fringe Communities by Seeding of Native Seed Mixtures. In: KIEHL, K., KIRMER, A., SHAW, N., TISCHEW, S. (eds.) Guidelines for Native Seed Production and Grassland Restoration, 246-275.   » [Cambridge Scholars Publishing]

Kiehl, K., Kirmer, A., Donath, T.W., Rasran, L. & Hölzel, N. (2010) Species introduction in restoration projects - Evaluation of different techniques for the establishment of semi-natural grasslands in Northwestern Europe. Basic and Applied Ecology 11: 285-299.

Kirmer, A. & Tischew, S. (Hrsg.) (2006) Handbuch naturnahe Begrünung von Rohböden. B.G. Teubner Verlag / GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden.

Kirmer, A., Tischew, S. (2014) Etablierung von artenreichen Feldrainen und mehrjährigen Blühstreifen: ein Beitrag zur Erhöhung der Biodiversität in produktiven Agrarlandschaften. Tagungsband für den 22. Landschaftstag in Magdeburg.   » [zum pdf]

Kirmer, A., Jeschke, D., Kiehl, K., Tischew, S. (2014) Praxisleitfaden zur Etablierung und Aufwertung von Säumen und Feldrainen. Eigenverlag Hochschule Anhalt, Bernburg. ISBN 978-3-86011-075-1. 60 S.   » [zum pdf]

Kirmer, A., Krautzer, B., Scotton, M. & Tischew, S. [Hrsg.] (2012) Praxishandbuch zur Samengewinnung und Renaturierung von artenreichem Grünland. Eigenverlag Lehr- und Forschungszentrum Raumberg-Gumpenstein, Irdning, Österreich.

Krautzer, B., Kirmer, A., Stolle, M., Graiss, W., Haslgrübler, P. (2012) Techniken für die Etablierung von artenreichem Grünland. In: Kirmer A., Krautzer B., Scotton M. & Tischew S. (Hrsg.) Praxishandbuch zur Samengewinnung und Renaturierung von artenreichem Grünland, 76-95. Eigenverlag Lehr- und Forschungszentrum Raumberg-Gumpenstein, Irdning, Österreich.

Meyer, S., Van Elsen, T., Gottwald, F., Hotze, C., Wehke, S. (2010a) Monitoring-Konzept für die Entwicklung der Vegetation von Schutzäckern. Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU).

Meyer, S., Wesche, K., Leuschner, C., Van Elsen, T., Metzner, J. (2010b) Schutzbemühungen für die Segetalflora in Deutschland - Das Projekt „100 Äcker für die Vielfalt“. Bundesamt für Naturschutz. Bonn.

Oppermann, F. W. (1998) Die Bedeutung von linearen Strukturen und Landschaftskorridoren für Flora und Vegetation der Agrarlandschaft. Dissertationes Botanicae 298.

Rieger, E. (2013) Fehler bei der Anlage und Pflege von Blumenwiesen und -säumen vermeiden. Neue Landschaft 11: 25-30.

Ruthsatz, B., Otte, A. (1987) Kleinstrukturen im Raum Ingolstadt: Schutz und Zeigerwert - Teil III: Feldränder und Ackerraine. Tuexenia 7: 139-163.

Schäpers, J. (2012) Feld- und Wegraine. Blühendes Leben - „Schwindsucht“ – Wiederbelebung. Heimatpflege in Westfalen 25: 1-10.

Schubert, R., Hilbig, W., Klotz, S. (2001) Bestimmungsbuch der Pflanzengesellschaften Deutschlands. Spektrum Akad. Verlag GmbH Heidelberg Berlin.

Tischew, S., Baasch, A., Krautzer, B., Mann, S. (2012) Entwicklungspflege, Folgenutzung und Erfolgskontrolle. In: Kirmer A., Krautzer B., Scotton M. & Tischew S. (Hrsg.) Praxishandbuch zur Samengewinnung und Renaturierung von artenreichem Grünland, 98-107. Eigenverlag Lehr- und Forschungszentrum Raumberg-Gumpenstein, Irdning, Österreich.

Van Elsen, T., Hotze, C., Meyer, S., Gottwald, F., Wehke, S. (2009) Empfehlungen für die Bewirtschaftung von Schutzäckern. Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU).

Weber, H. E. (2003) Gebüsche, Hecken, Krautsäume. Stuttgart: Ulmer.